Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Biker auf Ölspur ausgerutscht
  • Symbolbild: opo

Lorch. Ein 53 Jahre alter Motorradfahrer musste nach einem Sturz am Mittwochabend ins Krankenhaus eingeliefert werden. Mit seinem Motorrad befuhr der Mann gegen 20.20 Uhr die B 29 in Fahrtrichtung Lorch. In einer Haarnadelkurve rutschte das Hinterrad des Motorrades auf einer Ölspur weg und der Biker stürzte zu Boden. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. Hinweise auf den Verursacher der Ölspur nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel.: (07171) 3580 entgegen.

© Gmünder Tagespost 11.10.2018 09:15
1688 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.