Hier schreibt der Reit- und Fahrverein Schwäbisch Gmünd

Abzeichenprüfungen - wir haben bestanden!

Auch bei der diesjährigen zweiten Prüfungsrunde alle Teilnehmer bestanden und ihre Kenntnisse in Theorie und Praxis unter Beweis gestellt.
Das zehnstufige Abzeichensystem folgt dem Prinzip „Reiten lernen in kleinen Schritten“ und bietet ebenfalls ein erweitertes Angebot für erwachsene Reiter, da alle Abzeichen aller Stufen in jedem Alter abgelegt werden können. Bei den Stationsprüfungen werden die notwendigen theoretischen Kenntnisse praxisnah geprüft. Dazu gehört auch die Stationsprüfung Bodenarbeit mit Vorführen des Pferdes an der Hand.
Voraussetzung für alle Abzeichen ist nach wie vor der Basispass Pferdekunde.

Vom Gmünder Reitverein haben teilgenommen: Helene Merkle, Sonja Merkle, Isabell Kadeschka, Eva Rothhammer, Mathilda Brauer, Sophia Stock, Lena Hartmann, Paulina Ensle, Anna Baumann, Phillipa Romminger

Basispass Pferdekunde
Helene Merkle, Sonja Merkle, Isabell Kadeschka, Eva Rothhammer, Mathilda Brauer, Karina Schirle, Ann-Kathrin Kuhn, Vivien Kuhn, Celine Auer, Sophia Stock, Selina Silberhorn, Carmen Seifert, Phillipa Romminger

Longierabzeichen LA5
Anna Baumann

Reitabzeichen RA 3
Paulina Ensle

Reitabzeichen RA 4 (Dressur + Springen)
Leah-Sophie Drees, Jessica Schiek, Nina Aufrecht, Kim Funk, Lotte Ströber

Reitabzeichen RA 5 (Dressur + Springen)
Mathilda Brauer, Karina Schirle, Ann-Kathrin Kuhn, Vivien Kuhn, Celine Auer, Sophia Stock, Selina Silberhorn, Carmen Seifert, Lena Hartmann

Richterinnen: Karin Müller und Angelika Liedle

© Reit- und Fahrverein Schwäbisch Gmünd 21.11.2018 00:09
695 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.