Alles für einen richtig tollen Mädels-Abend

Ab sofort bietet MeiLa – Mein Kleiderzimmer – als Shoppingerlebnis der besonderen Art für private Einkauf-Partys an. Nach den Öffnungszeiten wird der Laden kurzerhand zum begehbaren Kleiderschrank der Superlative. So viel Zeit zum Shoppen gab‘s noch nie.
  • Zu einem Abend bei MeiLa gehören nicht nur Mode, sondern auch Snacks und Häppchen. Foto: MeiLa/Steffi Kraetschmer
  • Mit mobilen Wänden wird aus dem Laden im Handumdrehen ein Kleiderzimmer für Mädelsabende. Foto: MeiLa/Steffi Kraetschmer

Schwäbisch Gmünd. Welches Mädel oder jung gebliebene Frau hätte nicht gerne einmal einen kompletten Laden voller trendiger und moderner Kleider nur für sich und ihre Freundinnen ganz allein? MeiLa – Mein Laden – mein Stil, in Schwäbisch Gmünd auf dem Marktplatz 22, macht es mit dem ganz besonderen und einzigartigem Shopping-Angebot mit „mein Kleiderzimmer“, möglich. So viel Zeit zum ungestörten Shoppen gab es noch nie!

Ein Kleiderzimmer für Mädels

Das Kleiderzimmer ist ein zu einem privaten Zimmer umgebauter Bereich im MeiLa, voller toller, modischer Kleider, Taschen und Accessoires. Das Kleiderzimmer kann für „Mädels-Abende“ gebucht werden. Hier geht es nur um die Besucherinnen, die bei Snacks, Häppchen und Getränken von der persönlichen Modeberatung in ganz privater Atmosphäre profitieren. Den Ladenschluss bestimmen die Besucherinnen selbst.

Für Mädels-Abende wird ein Teil des Ladens mit mobilen Wänden zu einem großen Kleiderzimmer umgebaut und verschafft den Besucherinnen eine private Zimmeratmosphäre. Das komplette Damenbekleidungsgeschäft steht den Mädels oder Damen außerhalb der Öffnungszeiten zum Stöbern, Suchen und Finden von tollen Teilen der Trendmarken Opus, Key Largo, Buena Vista, Isilk!, Comma, Someday, Emily van den Berg, Fritzi aus Preußen, Geisha, Herrlicher, BSB und Mavi zur Verfügung.

Der ganze Laden steht bereit

Zusammen mit den bereitgestellten Snacks, Häppchen und Sekt gehört der ganze Laden den Teilnehmerinnen des Mädels-Abend. In privater Atmosphäre dürfen die Teilnehmerinnen ungestört den ganzen Shop durchforsten, wobei die neuen Lieblingsteile auf fahrbare Kleiderständer gehängt werden und die Partygäste sich in Ruhe Zeit lassen dürfen.

Zum Anprobieren trifft man sich im Kleiderzimmer wieder, gemeinsam wird das Ausgesuchte in aller Ruhe begutachtet und anprobiert – die Modeschau kann starten. Die Modeberaterinnen von MeiLa stehen immer zur Verfügung, stellen bei einer persönlichen Beratung die neuesten Trends vor und sind bei der Auswahl der besten Passform behilflich. Mit den bei MeiLa erhältlichen Accessoires, Taschen und Schals wird so jedes persönliche Outfit zum individuellen Hingucker.

Ein Einkaufsparadies

Für Mädels-Abende ist der ganze Laden nach den regulären Öffnungszeiten buchbar. Der ganze Laden wird nur für die Besucherin zu einem großen Kleiderzimmer umgebaut. Eine persönliche und individuelle Modeberatung durch die freundlichen und modebewussten Modefachverkäuferinnen steht bereit.

Verschiedene Buchungsoptionen machen jeden Mädels-Abend zu einem unvergesslichen Shoppingerlebnis mit den besten Freundinnen.

Richtige Partystimmung

Das Willkommenspaket umfasst alkoholfreie Getränke, Kaffee, Sekt und Bier für 29,99 Euro. Sehr beliebt ist das „süß-salzige Paket“. Zu den bereits aufgeführten Getränken werden süße und salzige Snacks serviert, der Preis liegt bei 49,99 Euro. Richtig Party- und Shopping Stimmung kommt beim Überraschungspaket mit Getränken, süßen und salzigen Snacks sowie leckeren Häppchen auf. Die Party bei MeiLa gibt’s für 79,99 Euro.

Inklusive Beratung

Alle Paketpreise gelten für Gruppen bis fünf Personen. Zusatzgäste können dazu gebucht werden. Bei allen Paketen ist die individuelle Modeberatung inklusive. Die Termine sind sehr gefragt, daher lohnt es sich, bei der Buchung schnell zu sein.

Eine Veranstaltung im Kleiderzimmer ist eine klasse Geschenkidee. Gutscheine dafür gibt es bei MeiLa in Schwäbisch Gmünd Marktplatz 22, Zusatzoptionen, Buchungen und Gutscheine sind zudem unter www.mein-kleiderzimmer.de erhältlich. aro

© Gmünder Tagespost 30.11.2018 20:03
1245 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.