Musik füllt den ganzen Raum

Mit der „nuPyramide“ lassen die Ton-Experten von Nubert einen Kult-Klassiker aus den Siebzigerjahren wieder auferstehen. Das extravagante Äußere bringt handfeste Vorteile.
  • Schon als Kind war Holger Nubert fasziniert von Musik. Rechts: Eine kleinere Version der Ur-Pyramide, die zum 40. Geburtstag dieses Klassikers aus den Siebzigerjahren neu aufgelegt wurde. Foto: Nubert
  • Mit ihrem Mahagoni-Rahmen und der Leder-Textur wirkt die nuPyramide 717 wie ein wertiges Möbelstück. Foto: Nubert/Kay Johannsen

Schwäbisch Gmünd. Holger Nubert durfte vor Kurzem die Neuauflage eines echten Klassikers in Nuberts Filiale in der Gmünder Goethestraße begrüßen: die nuPyramide 717. Diese Box reicht Holger Nubert nur etwa bis zur Hüfte. Doch wenn die nuPyramide los spielt, füllt sie selbst das große Hörstudio bis in den letzten Winkel mit faszinierendem Klang. „Das verdankt die nuPyramide ihrer ungewöhnlichen Konstruktion“, erklärt Holger Nubert.

Schall in alle Richtungen

In dem eleganten Holzgehäuse, das einem jener altägyptischen Pharaonen-Grabmäler gleicht, die der nuPyramide ihren Namen geben, befinden sich die Lautsprechertreiber nicht nur auf der Vorderseite. Vielmehr sind auch seitlich und auf der Rückseite mehrere Chassis verbaut, die den Schall in alle Richtungen abstrahlen. „So muss der Zuhörer nicht mittig vor den Boxen Platz nehmen, wie das bei herkömmlichen Schallwandlern der Fall ist, sondern genießt im ganzen Zimmer das optimale Hörerlebnis“, erläutert Holger Nubert den Vorteil.

Erinnerungen aus der Kindheit

Dieses clevere Konzept hatte Holger Nubert schon als Kind begeistert, als sein Onkel und Firmengründer Günther Nubert erstmals eine Pyramide schuf.

Der Zuhörer genießt im ganzen Zimmer das optimale Hörerlebnis.

Holger Nubert

Nun hat Nubert zum 40. Geburtstag diesen Klassiker aus den Siebzigerjahren neu aufgelegt, rundum modernisiert und verbessert. Das Ergebnis kann sich sehen und hören lassen – bei den gerade abgeschlossenen Leserwahlen der Zeitschrift Audio Test konnte die nuPyramide 717 gleich den Spitzenplatz unter den Standlautsprechern der Luxusklasse belegen (Ausgabe 09/2018).

Unbedingt Probehören

„Das faszinierende Klangerlebnis lässt sich wirklich nur schwer beschreiben. Ich kann Musikliebhabern nur empfehlen, mal zum Probehören vorbeizuschauen. Wir führen die nuPyramide 717 jederzeit gerne vor“, lädt Holger Nubert ein.

Die pyramidalen Rundum-Soundmaschinen sind nicht nur in Schwäbisch Gmünd, sondern auch in der Aalener Filiale in der Bahnhofstraße jederzeit vorführbereit. pm

© Gmünder Tagespost 05.12.2018 19:48
270 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.