Kontrollen verteidigt

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat die Verlängerung der Grenzkontrollen an der deutsch-österreichischen Grenze um ein halbes Jahr verteidigt. Sie seien aus „migrations- und sicherheitspolitischen Gründen“ notwendig. Auch Österreich kontrolliert weiterhin.
© Südwest Presse 15.04.2019 07:46
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.