Verkehr Zwei Unfälle mit Anhängern

Im Abstand von wenigen Kilometern sind zwei Gespanne auf der B30 bei Ulm verunglückt. Das teilte die Polizei mit. Das erste hatte 4,50 Meter lange Dielen geladen. Das Zugfahrzeug kam Freitagnachmittag ins Schleudern, der Anhänger riss ab und das Auto überschlug sich. Der 30-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Wenig später kam das ähnlich falsch beladene Gespann eines mit dem ersten Fahrer verwandten 63-Jährigen von der Straße ab und landete an einem Zaun. dpa
© Südwest Presse 15.04.2019 07:46
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.