Hier schreibt die Rentnergemeinschaft der Bosch Automotive Steering Schwäbisch Gmünd

Bosch-Rentnergemeinschaft wanderte

Viel zu kühl war es die Tage vor der Wanderung, aber rechtzeitig zur diesjährigen Frühjahreswanderung der Bosch-Rentnergemeinschaft kam die Sonne wieder und die Temperaturen gingen in den angenehmen Bereich.

Eine stattliche Zahl von Rentnern und auch Vorruheständler trafen sich am Parkplatz beim Hotel Restaurant Muckensee. Nach einer kurzen Begrüßung durch den stellvertretenden Vorsitzenden des Rentnerausschuss Werner Hartmann ging es auch schon los. Immer dem blauen Punkt vom Remswanderweg entlang, rechts vorbei an der Aussichtsplattform zum Tannplatz. Am Tannplatz ging es links hoch auf dem BW Wanderweg Neckar-Main-Rhein bis zum Dobelbachweg bis runter zur Unterführung und wieder zurück zum Ausgangspunkt. Nach knapp zwei Stunden, müde und erschöpft, durstig und auch hungrig kamen die Wanderer wieder am Muckensee an. Hier war auch schon alles im großen Saal vorbereitet, Getränke und Speisen konnten nach Belieben ausgesucht werden, sogar Eisbecher durften nicht fehlen. Die Wanderer setzten sich in Gruppen zusammensetzen, wie sie sich von der früheren Arbeit her kannten und schwellten in der Vergangenheit. Wie immer war dann um 18 Uhr Schluß und alle gingen voll Zufrieden mit einer weiteren schönen Erinnerung nach Hause und freuten schon auf die nächste Veranstaltung der Bosch-Rentnergemeinschaft, auf das Gartenfest am Montag den 29.07.2019 in Mutlangen.

© Rentnergemeinschaft der Bosch Automotive Steering Schwäbisch Gmünd 18.05.2019 09:32
795 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.