Fußball Glatzel für zwei Spiele gesperrt

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat Robert Glatzel vom 1. FC Heidenheim wegen einer Tätlichkeit für zwei Meisterschaftsspiele gesperrt. Der 25-Jährige hatte im Heimspiel gegen den FC Ingolstadt in der 90. Minute von Schiedsrichter Sören Storks die Rote Karte gezeigt bekommen, nachdem er Ingolstadts Cenk Sahin mit dem Oberkörper heftig zu Boden gestoßen. Das Urteil – die Mindeststrafe – ist rechtskräftig.

© Gmünder Tagespost 21.05.2019 22:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.