Siebenjähriger von Auto angefahren

Der Junge wird dabei leicht vereltzt

Bopfingen. Als am Sonntagnachmittag ein 51-jähriger Daimler-Fahrer gegen 16.20 Uhr den Postweg in Richtung Sportplatz befuhr, überquerte plötzlich zwischen zwei parkenden Fahrzeugen ein siebenjähriger Junge die Straße. Obwohl der Pkw-Lenker noch abbremste, kam es zur leichten Berührung mit dem Jungen, der sich am rechten Bein leicht verletzte. Er wurde zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

© Gmünder Tagespost 08.07.2019 09:59
2257 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.