„No Exit“ und „Heilix Blechle“ heizen ein

Fetzige musikalische Unterhaltung und knusprige Göggele bringen an diesem Wochenende die Besucher des Sommerfestes beim Musikverein Horn in Partystimmung. Hier kommen Jung und Alt auf ihre Kosten.
  • Der Musikverein Horn lädt vom 16. bis 18. August zum Sommerfest ein. Foto: MV Horn
  • Beim Auftritt von „No Exit“ bebt das Festzelt. Foto: MV Horn

Göggingen-Horn. Am kommenden Wochenende werden in Horn wieder Hähnchen gegrillt, kühles Bier gezapft und vielfältige musikalische Unterhaltung geboten.

Rockiger Start am Freitagabend

Der Musikverein Horn lädt vom 16. bis 18. August zu seinem beliebten Sommerfest auf das Festgelände am Federbachstausee ein. Ideal zu erreichen für Fahrradfahrer und Wanderer an der Ortsverbindungsstraße von Horn nach Göggingen. Am Freitag wird das Fest für das jüngere Publikum rockig eröffnet – mit „No Exit“, der Partyrockband. Wie bereits letztes Jahr, wird „No Exit“ mit einem perfekten Mix aus Show, Party, Rock, Pop und Schlager das Festzelt beben lassen. Ab 19 Uhr ist das Zelt geöffnet, der Eintritt beträgt acht Euro.

Wochenende mit Blasmusik

Die Herzen der Blasmusikfans werden am Samstag höher schlagen – die beliebte Blaskapelle „Heilix Blechle“ ist wieder in Horn zu Gast. Getreu ihrem Motto werden sie „Mit viel Spaß auf der Bühne, die Freude an der böhmisch-mährischen Blasmusik übermitteln“ und den Gästen einen schönen Abend bereiten. Der Festbetrieb beginnt ab 18 Uhr, der Eintritt ist frei.

Am Sonntag gestalten befreundete Vereine und unsere Jugendkapelle das musikalische Programm. Ab 10.30 Uhr laden wir ein, sich vom Musikverein Holzhausen zum Mittagstisch gut unterhalten zu lassen, bevor zur Kaffee- und Kuchen-Zeit ab 15 Uhr unsere Jugendkapelle die Bühne übernimmt. Der Musikverein Schechingen wird ab 17.30 Uhr den Festausklang musikalisch umrahmen.

Für das leibliche Wohl ist an allen drei Tagen wie immer bestens gesorgt, die bekannten „Horamer Göggele“ werden am Samstag und Sonntag knusprig frisch gegrillt. Der MV Horn freut sich darauf, für einige schöne und gesellige Stunden möglichst viele Gäste begrüßen zu dürfen. pm

© Gmünder Tagespost 14.08.2019 19:29
220 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.