Stadt Gmünd ist hundefreundlich

Zum Thema Hunde auf der Remstal-Gartenschau in Schwäbisch Gmünd:

Mein Mann und ich besuchen gerne die Remstal-Gartenschau in Schwäbisch Gmünd. Wir genießen es, können wir doch unseren Hund in den Remspark, den Himmelgarten und die Erlebnisgärten mitnehmen. Leider ist dies in Schorndorf nicht der Fall.

In den Stadtpark und Schlosspark sowie Orangerie darf man keinen Hund mitnehmen. Schade, dass es da kein einheitliches Konzept gegeben hat. Wir möchten auf unseren „treuen Begleiter“ nur ungern verzichten und gehen deshalb äußerst selten beziehungsweise gar nicht nach Schorndorf.

Vielleicht hat die Stadt Schorndorf schlechte Erfahrungen mit Hunden beziehungsweise deren Besitzer gemacht und deshalb ein Verbot ausgesprochen. Eigentlich sollte es doch selbstverständlich sein, dass man verantwortungsbewusst mit seinem Hund umgeht und auch die „Hinterlassenschaft“ entsorgt. Damit man die Stadt und auch das Land sauber hält. Dann wären solche Beschränkungen beziehungsweise Verbote unnötig. Wir jedenfalls danken der hundefreundlichen Stadt Schwäbisch Gmünd.

© Gmünder Tagespost 14.08.2019 19:35
171 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.