Kräuterbüschel – ein katholischer Brauch

Tradition Zum heutigen Hochfest gehören sie dazu: Kräuterbüschel. Der Grund: Im Grab Mariens fanden die Apostel statt ihres Leichnams duftende Blumen und Kräuter. Daher werden zu Mariä Himmelfahrt Kräuter und Heilpflanzen zu Sträußen zusammen gebunden, die dann von einem Pfarrer gesegnet werden. Foto: Tom

© Gmünder Tagespost 14.08.2019 20:21
152 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.