Wie oft dreht der Spion seinen Kopf?

Reichsstädter Tage Machen Sie mit beim großen Schätzspiel der SchwäPo und gewinnen Sie einen E-Scooter.

Aalen. Bestimmt haben Sie schon oft zu ihm hochgeschaut, wenn Sie auf dem Aalener Marktplatz stehen: zum Aalener Spion, der in seinem Türmle hoch über der Stadt seinen Blick unentwegt von der einen auf die andere Seite schweifen lässt. Aber wissen Sie eigentlich, wie oft sich der schwarzbärtige Kopf des Mannes innerhalb eines Tages, also innerhalb von 24 Stunden, von einer Seite auf die andere dreht?

Genau das ist die zentrale Frage des großen SchwäPo-Spion-Schätzspiels anlässlich der 45. Reichsstädter Tage, die am kommenden Wochenende in Aalen gefeiert werden.

Diese Preise locken: Machen Sie mit und gewinnen Sie einen E-Scooter im Wert von 399 Euro als 1. Preis. Oder ein Drei-Gänge-Menü inklusive Beer-Tasting für zwei Personen im Aalener Löwenkeller im Wert von 89 Euro pro Person (2. + 3. Preis); oder freuen Sie sich über einen 100-Euro-Gutschein für den SchwäPo-Shop (4. + 5. Preis); oder ein gefülltes 15-Liter-Bierfass der Aalener Löwenbräu (6. + 7. Preis).

Die Teilnahme ist einfach: Besuchen Sie am Samstag und Sonntag, 14. und 15. September, den SchwäPo-Stand vor dem SchwäPo-Shop. Schreiben Sie Ihren Tipp auf eine der hier ausliegenden Teilnahmekarten. Und freuen Sie sich über ein Sofort-Bonbon, einen Gutschein für eines der leckeren Schoko-Spionle des Aalener Konditormeister Harry Ulrich.

Ein Reichsstädter-Tage-Bierglas samt Biergutschein, einzulösen am Stand der Löwenbräu Aalen, gibt es für Print-Abonnenten, die am SchwäPo-Stand zusätzlich ein Digital-Abo abschließen.

Wir freuen uns auf Sie! Schauen Sie einfach vorbei am Stand der Schwäbischen Post vor dem SchwäPo-Shop in der Reichsstädter Straße am Samstag und Sonntag, 14. und 15. September, jeweils zwischen 9 und 19 Uhr. Redakteure stehen Ihnen hier Rede und Antwort zu Themen, die sie umtreiben und zu Fragen zur Zeitungsproduktion. Für die kleinen Besucherinnen und Besucher gibt es Helium Luftballons zum Mitnehmen.

© Gmünder Tagespost 11.09.2019 15:11
743 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.