Im Toten Meer über Gmünd informiert

Urlaubslektüre Natürlich sind auch sie im Alltag online. Dennoch ließen es sich Elke Hampp (links) und Regina Abele-Rathgeb nicht nehmen, bei einer Israel-Reise im Toten Meer die gedruckte Gmünder Tagespost zu lesen. 30 Prozent Salzgehalt machen dies möglich. Foto: privat

© Gmünder Tagespost 16.09.2019 20:55
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.