Einhorn-Tunnel kurzzeitig gesperrt

  • Der Einhorn-Tunnel war heute kurzzeitig gesperrt. Foto: jul

Der Einhorn-Tunnel in Schwäbisch Gmünd war heute Morgen kurzzeitig gesperrt. Laut Polizeiangaben gab es ein technisches Problem mit einer Meldeanlage, die wohl aufgrund von schlechter Luft angeschlagen haben könnte. Nach eine Überprüfung gab die Polizei den Tunnel gegen 8.15 Uhr wieder frei. 

© Gmünder Tagespost 17.09.2019 08:41
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.