Stadt wächst, Bad schrumpft

Zum geplanten Kombibad in Aalen:

Für 35 Millionen Euro gibt es dann im Außenbereich kein Sprungbecken, keine Wasserrutsche und kein Kombibecken mehr. Ein unattraktives Nichtschwimmerbecken ohne Highlights und das wunderbar angelegte Babybecken wird durch ein nüchternes Planschbecken ersetzt (hoffentlich hat man wenigstes die alte Elefantenrutsche aufgehoben).

Die Stadt wächst, das Bad schrumpft.

Das musste mal raus!

© Gmünder Tagespost 18.09.2019 13:01
266 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.