Lesermeinung

Zum SchwäPo-Artikel vom 19. September „Diese Leute wollen nur Ihr Bestes: Gold“:

Ich wollte zwei ältere Vorwerk-Staubsauger verkaufen, die aus aufgelösten Haushalten meiner Schwiegermutter und Eltern stammen. Daher fand ich die Anzeige „Suche Vorwerk-Staubsauger“ sehr interessant und habe unter der angegebenen Handy-Nr. angerufen.

Nach zwei kurzen Sätzen hat mich der Verkäufer gleich gefragt, ob wir auch Gold und Schmuck haben, den wir verkaufen wollen. Ich habe ihm gesagt, dass wir das alles schon verteilt haben in der Familie, es gehe nur um die beiden Staubsauger. Daraufhin meinte er, wenn er in der Gegend sei, dann würde er sich wieder bei mir melden.

Natürlich hat er sich nicht mehr gemeldet, da er wohl hauptsächlich an Gold und Schmuck interessiert war.

Kurze Zeit später kam die gleiche Anzeige wieder, also ist er wohl immer noch auf der „Suche nach Vorwerk-Staubsaugern“.

Das ist auch eine üble Masche, auf die man im ersten Moment gar nicht kommt. Glücklicherweise hat er sich nicht mehr gemeldet und war nie bei uns im Haus.

© Gmünder Tagespost 23.09.2019 22:19
681 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.