Versehentlich angerempelt: 38-Jähriger wird ins Gesicht geschlagen

Das ist in der Gmünder Ledergasse passiert.

Schwäbisch Gmünd. Ein 38 Jahre alter Mann ist in der Gmünder Remsgalerie am Dienstag mehrfach ins Gesicht geschlagen worden. Der 38-Jährige hat versehentlich eine 17-Jährige angerempelt, wie die Polizei  mitteilt. Daraufhin eilte der Vater der jungen Frau herbei und schlug dem 38 Jahre alten Mann so sehr ins Gesicht,  dass er vom Rettungsdienst zur ambulanten Versorgung ins Krankenhaus gebracht werden. 

© Gmünder Tagespost 25.09.2019 09:19
2271 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

lesemeister

Sehr unübliches Verhalten im zivilisierten Mitteleuropa!