Kurz und bündig

Ökumenisches Friedensgebet

Schwäbisch Gmünd. „Nur Gerechtigkeit macht gute Geschichte.“ Diese biblische Weisheit profiliert das Ökumenische Friedensgebet am kommenden Samstag, 5. Oktober. Um 11.30 Uhr wird es im Heilig-Kreuz-Münster von Schwäbisch Gmünd gehalten. Liturg ist Pfarrer i.R. Dr. Friedrich Wallbrecht.

© Gmünder Tagespost 03.10.2019 21:10
116 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.