Oft kopiert und nie erreicht

Am heutigen Freitag geht es in Gmünd wieder richtig rund. In 40 Lokalen spielen Bands und sorgen für einen abwechslungsreichen und stimmungsvollen Brückentagsausklang.
  • Heute gibt es wieder Livemusik in den Kneipen. Foto: jps

Schwäbisch Gmünd. Am heutigen Freitag ist es wieder soweit. Ab 21 Uhr fällt der Startschuss für die Nacht der Nächte und die Veranstaltung „Musik in Gmünder Kneipen“ geht bereits in die 29. Runde.

Man darf Schwäbisch Gmünd getrost als die Ursprungsstadt der Kneipenmusik bezeichnen. Wenn auch in der Region und deutschlandweit oftmals kopiert, kann keine dieser Veranstaltungen auf ein so langes Bestehen zurückblicken. Der Boom ist ungebrochen und die „Musik in Gmünder Kneipen“ ist aus dem Veranstaltungskalender Gmünds nicht mehr wegzudenken. Auch dieses Jahr geben die Bands und DJ’s in den rund 40 Lokalen wieder Vollgas und präsentieren eine bunte Palette der verschiedensten Musikrichtungen. Zudem tritt der Männerchor „Stimmbänd“ vom Liederkranz Straßdorf um 21.30 Uhr in der High Charles Bar im Hotel am Remspark auf.

Freier Eintritt

Alle Musikbegeisterten sind herzlich zum Bummeln und Verweilen in die Kneipen, Lokale und Cafés der Gmünder Innenstadt eingeladen und dies, wie seit der ersten Veranstaltung, bei freiem Eintritt. Dass diese erfolgreiche Veranstaltung seit nunmehr über 25 Jahren besteht, hat drei Gründe. Zum einen das tolle Engagement von zahlreichen Sponsoren, zum anderen den beteiligten Bands, welche an diesem Abend auf ihre übliche Gage verzichten und nur eine Aufwandsentschädigung erhalten. Und drittens dem Organisationsteam um die Söhne von Dietmar Spiller, David und Dominik, sowie Ulrike Haas und Robert Frank von der Touristik- und Marketing GmbH. Monatelange Vorbereitungen sind notwendig, um „Musik in Gmünder Kneipen“ auf die Beine zu stellen.

Das Programm ist im i-Punkt und unter www.migk.de erhältlich. pm

© Gmünder Tagespost 03.10.2019 21:18
267 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.