Schwerer Unfall auf der B19

Schaden von knapp 15.000 Euro
  • Foto: Jason Tschepljakow
  • Foto: Jason Tschepljakow
  • Foto: Jason Tschepljakow

Hüttlingen. Auf der B19 zwischen Hüttlingen und Abtsgmünd hat es am Mittwochmorgen in Höhe von Niederalfingen einen Unfall gegeben. Ein Fahrer eines VW Touran scherte laut Polizeiangaben nach links aus und wollte einen vorausfahrenden Pkw und einen Lkw überholen. Er übersah dabei den Gegenverkehr und stieß frontal mit einem Peugeot Boxer zusammen. Beide Autofahrer wurden dabei leicht verletzt.

Die Fahrzeuge, an denen ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro entstand, mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen, da der Verkehr einspurig an der Unfallstelle einspurig vorbeigeleitet werden musste. Seit 8 Uhr ist die Fahrbahn wieder frei.

© Gmünder Tagespost 09.10.2019 06:47
9838 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.