Lesermeinung

Zu Radfahrern in der Grabenallee:

Den meisten Radfahrern ist anscheinend nicht bekannt, was dieses runde blaue Schild mit dem Symbol einer Person mit einem Kind an der Hand bedeutet, nämlich „reine Fußgängerzone“, die besagt, dass sie absteigen sollen. In der Grabenallee sind die Eingänge jeweils mit diesem Schild klar und gut sichtbar gekennzeichnet. Aber hier wird nur durchgeradelt, teilweise rücksichtslos rechts und links überholt, macht man sich mutig durch Zurufe bemerkbar, bekommt man oft den „Stinkefinger“ gezeigt (...). In diesem einzigen, noch für Personen mit Rollator, Gehhilfen, Rollstuhl, Familien mit kleinen Kindern, Bewohnern der umliegenden Heime, begehbaren Teil von Gmünd, ist man als Fußgänger bei den Radfahrern nur störend. Bei meiner (...) Anfrage beim Ordnungsamt, unter diesen Schildern den Hinweis „Radfahrer bitte absteigen“ anzubringen, bekam ich die Antwort, es sei für so etwas kein Geld da. Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, machen Sie mal einen Spaziergang in unserer wunderschönen Grabenallee und zwar demonstrativ Ihr Fahrrad schiebend.

© Gmünder Tagespost 16.10.2019 21:11
219 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.