Freibier für die ersten 200

Der Gesang- und Musikverein „Cäcilia“ Iggingen veranstaltet am morgigen Samstagabend, 19. Oktober, sein 3. Igginger Oktoberfest.
  • Die Blaskapelle und Partyband „Charivari“ wird beim 3. Igginger Oktoberfest für Stimmung sorgen. Foto: Charivari

Iggingen. Die Gemeindehalle in Iggingen wird wieder zum Festzelt. Gäste können in Tracht auf Tischen und Stühlen, Bierbänken und Tischen, Gaudi machen und dabei Maßbier und leckeres Essen, also beste Festzeltstimmung, genießen. Beginn ist um 19 Uhr mit Bewirtung und Kleinbesetzung der vereinseigenen Musikkapelle als Vorprogramm. Der erste Teil des Abends beginnt dann traditionell um 20 Uhr mit dem Fassanstich und Auftakt mit Blasmusik durch die Blaskapelle Charivari, beliebt und bekannt vom Cannstatter Wasen aus Grandls Hofbräu-Zelt. Bei der After-Wasen-Party ab circa 22.30 Uhr wandelt sie sich dann zur Party-Band und spielt Stücke von Helene Fischer, Andreas Gabalier und Co. mit entsprechenden Gesangseinlagen. Ein Barbetrieb läuft parallel.

Keine Platzreservierungen

Beim diesjährigen Oktoberfest gibt es keine Platzreservierungen. Der Verein bittet die Gäste frühzeitig zu kommen, da auch die Aktion „Die ersten 200 Gäste erhalten ein Freibier“ bis 19.30 Uhr läuft. Der Vorverkauf findet bei Bäckerei Wendel in Iggingen und Herlikofen, im Igginger Rathaus und im i-Punkt Schwäbisch Gmünd sowie online bei www.reservix.de statt.

An der Abendkasse sind die Karten ebenfalls zu den VVK-Konditionen für 11 Euro erhältlich. pm

Weitere Infos: Hotline: 0151/46455663, www.gmv-iggingen.de oder auf Facebook.

© Gmünder Tagespost 17.10.2019 18:23
233 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.