Handwerkstradition in Holz seit 118 Jahren

Mit einem breit gefächerten Programm bietet Holzbau Kielwein morgen in Seifertshofen für Hausbauer viele Informationen. Neben Werksführungen mit Hans Kielwein stehen Kooperationspartner bereit, die über die Möglichkeit von schlüsselfertigem Bauen informieren.
  • Am kommenden Sonntag können sich die Besucher über das große Leistungsspektrum bei den Werksführungen und Fachvorträgen informieren. Foto: Holzbau Kielwein
  • Beim Bau kompletter Holzhäuser steht die Orientierung an den Grundsätzen ökologischen Bauens und an den Aspekten der Nachhaltigkeit im Vordergrund. Foto: Holzbau Kielwein

Eschach-Seifertshofen. Vom Besuch der Produktion über die Besichtigung des Musterhauses bis zu Fachvorträgen und Vorführungen eines Holzschnitzers: Beim Kielwein Hausbautag sorgt am morgigen Sonntag ein vielfältiges Programm für informative und kurzweilige Stunden. Das Team von Holzbau Kielwein freut sich auf viele Besucher, die sich auf den Weg zur jährlichen Hausmesse im Betrieb in Eschach-Seifertshofen machen.

Begrüßung mit Sekt

Nach dem Sektempfang um 10 Uhr stellt sich das Unternehmen mit einem Einblick in die umfangreichen Leistungen der Traditionsfirma vor. Seit 118 Jahren schreiben die Kielweins in Seifertshofen Betriebsgeschichte.

1901 als Zwei-Mann-Betrieb gegründet, hat er sich mit dem technischen Fortschritt kontinuierlich weiterentwickelt. Heute beschäftigt der mittelständische Betrieb 25 Mitarbeiter und wird in vierter Kielwein-Generation geführt.

Ökologisches Bauen

Durch die Begeisterung für Holzhäuser begann man 1990 nach Erweiterungen und Investitionen mit dem Bau von eigenen kompletten Holzhäusern. Dabei stand und steht bis heute immer die Orientierung an den Grundsätzen ökologischen Bauens und an den Aspekten der Nachhaltigkeit und der Energieeffizienz im Mittelpunkt. „Wir verwenden zum Beispiel auch Thermo-Jute als Dämmstoff“, betont dazu Bauleiter Arnold Hagel.

Inhaber Hans Kielwein, der am Sonntag bei zwei Werksführungen um 14 und 16 Uhr einen Einblick in das Leistungsspektrum von Holzbau Kielwein gibt, informiert zudem über die patentierten und erprobten Holzbausysteme seines Unternehmens. Ein besonderes Highlight bei der Werksführung ist zudem die Präsentation der „Isoblow“-Flockmaschine.

Wir verwenden zum Beispiel auch Thermo-Jute als Dämmstoff.

Arnold Hagel,Bauleiter

Kooperation mit Fachfirmen

Durch die enge Kooperation mit zahlreichen Fachfirmen kann der Traditionsbetrieb seinen Kunden ein schlüsselfertiges Holzhaus in kurzer Bauzeit übergeben. Die verschiedenen Gewerke werden dabei koordiniert, um einen reibungslosen Bauablauf zu gewährleisten. Vertreter der Kooperationspartner sind am Sonntag vor Ort, informieren über ihre Angebote und beantworten gerne Fragen der Besucher.

Die Firma Schiedel ist der richtige Ansprechpartner rund um Lüftungs- und Ofensysteme.

Die Firma Braas berät zu ihren Dachsystemen und die Gaildorfer Firma Bad & Heizung informiert über die Möglichkeiten bei Sanitärausstattungen und modernen Heiztechniken. Energieberatung gibt es bei Peter Hörmann und auch das Architekturbüro Schwörer steht ganztägig für Fragen zur Verfügung. Kneer Südfenster aus Westerheim präsentiert seine Vielfalt im Bereich Fenster und Haustüren, die Firma Mössner informiert über Tore, Antriebe und Haustüren. Mit dabei ist auch die Firma Knauf als Experte in Sachen Trockenbau, Boden, Putz und Fassade sowie Wärmedämmung und es gibt Infos zum Thema Parkett und Bodenbeläge.

Erfahrungen aus erster Hand

Interessant für alle künftigen Bauherren: Eine Familie erzählt um 13 Uhr von ihren Erfahrungen beim Bau eines Holzhauses. In Vorträgen können die Besucher außerdem Wissenswertes zu Themen wie Bauen mit Holz erfahren. Für die Bewirtung sorgen wieder die Landfrauen. ub

© Gmünder Tagespost 18.10.2019 17:53
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.