Würdiges Andenken der Toten

Ein gut gestalteter Grabstein spiegelt den individuellen Charakter des Verstorbenen wider. Am „Tag des Grabsteins“ soll die Wichtigkeit des Grabsteins verdeutlicht werden.
  • Individuell gestaltet soll der Grabstein an den Verstorbenen erinnern. Foto: Rokstyle/spp-o

Allerheiligen und Totensonntag sind für viele Menschen im Herbst wichtige Tage der Erinnerung. Zur Trauer- und Erinnerungskultur gehört auf dem Friedhof auch der Grabstein dazu. Er gibt dem Verstorbenen ein würdiges Andenken.

Aus diesem Grund hatte Alexander Hane im vergangenen Jahr den „Tag des Grabsteins“ initiiert. Auch in diesem Jahr soll der Grabstein für einen Tag, am heutigen Samstag,, ganz bewusst im Mittelpunkt stehen.

Tag des Grabsteins etabliert

„Über 30 Mio. Medienreichweite und viele positive Rückmeldungen und Gespräche zur Premiere im vergangenen Jahr haben dazu geführt, dass noch mehr rund um den Tag des Grabsteins passiert“, freut sich Hanel. Zahlreiche Steinmetze böten an diesem Termin einen „Tag der offenen Tür“ an, um in ihrer Region auf das Steinmetzhandwerk und den Grabstein aufmerksam zu machen.

Geschmack ändert sich

Der Friedhof verändert sich – das wissen alle. Alternative Bestattungsformen werden populärer, aber auch die Grabsteingestaltung hat sich gewandelt. Waren früher polierte dunkle Steine besonders gefragt, suchen viele nun schlichte Modelle, gerne auch im Materialmix. Ein gut gestalteter Grabstein spiegelt den individuellen Charakter des Verstorbenen wider. Am „Tag des Grabsteins“ soll die Wichtigkeit des Grabsteins verdeutlicht werden. „Wir möchten Steinmetze dazu ermutigen, diesen Tag zu nutzen, um sich von ihrer besten Seite zu präsentieren und aufzuzeigen, warum unsere Friedhofskultur schützenswert ist und der Grabstein schon seit Jahrhunderten in unserer Kultur ein besonderes Zeichen des Gedenkens und der Anerkennung ist“, sagt Hanel.

Weitere
Informationen unter www.tagdesgrabsteins.de pm

© Gmünder Tagespost 18.10.2019 21:06
349 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.