Komm zum Zug!

Die Züge von Go-Ahead werden durch die Firma Stadler im Stützpunkt Essingen gewartet. Fachkräfte werden gesucht.
  • Stadler sucht für den Standort Essingen zur Instandhaltung von Nahverkehrszügen weiteres Personal. Foto: Stadler Rail AG

Essingen. Der Schweizer Schienenfahrzeughersteller Stadler hält am Wartungsstützpunkt Essingen bei Aalen die Regionalzug-Flotte für das Verkehrsunternehmen Go-Ahead instand. Für die im Dezember startende zweite Betriebsstufe sucht das Unternehmen noch Mechatroniker und Elektriker, die Interesse an nachhaltigen Transportlösungen haben. Standortleiter Carsten Holzapfel erklärt im Interview, was einen dabei erwartet und was man von Stadler erwarten kann.

Wie oft und wie wird ein Zug im Wartungsstützpunkt gewartet?

Je nachdem wie oft ein Zug eingesetzt wird, kommt er im Schnitt alle 40 Tage zur Wartung zu uns in die Werkstatt nach Essingen. Wir übernehmen dabei die Inspektion, die Wartung und Instandsetzung der Züge mit ihren mechanischen, elektrischen und elektronischen Komponenten wie zum Beispiel den Fahrwerken, Türen, Klimaanlagen, Fahrgast-WLAN oder Stromrichtern. Außerdem kümmern wir uns mittels digitaler Ferndiagnose natürlich auch um Fahrzeuge, die gerade unterwegs sind, erfassen automatisch ihre Daten und sehen so, ob und wann etwas außerhalb der vorgeschriebenen Zyklen gemacht werden muss.

Was macht Spaß daran, Züge in Stand zu halten?

Einen sechsteiligen FLIRT mit seinen 106 Metern Länge, über 100 Systemen und Platz für circa 600 Fahrgäste rundum fit und schön zu machen, sodass er verlässlich für die Fahrgäste im Einsatz ist, ist eine verantwortungsvolle Aufgabe. Ich bin seit vielen Jahren in der Eisenbahnbranche tätig und seit knapp zwei Jahren bei Stadler. Was mir hier jeden Tag aufs Neue auffällt und besonders Spaß macht, ist die Zusammenarbeit und das sehr gute Arbeitsklima. Flache Hierarchien erlebe ich bei Stadler jeden Tag, weil das Unternehmen praxisorientiert arbeitet und seinen Mitarbeitenden viele Möglichkeiten gibt, sich aktiv einzubringen. Die Werkstatt in Essingen bietet zudem ein sehr modernes Arbeitsumfeld, in dem wir papierlos arbeiten.

Wen suchen Sie noch für Ihre Werkstatt in Essingen?

Wir suchen Mechatroniker und Elektriker (m/w/d), die Spaß an flexiblem Arbeiten im Team haben, sich für nachhaltige und moderne Transportmittel und Arbeitsweisen begeistern können und Interesse an einem langfristig sicheren Arbeitsplatz haben. Neben flachen Hierarchien und einem spannenden Arbeitsumfeld bieten wir hier auf der Ostalb ein junges, motiviertes und tolles Team, eine gesunde Unternehmenskultur, gute Perspektiven durch professionelle Personalentwicklung in einem weltweit tätigen Unternehmen und insgesamt sehr attraktive Konditionen. pm

Mehr Infos zum Arbeiten bei Stadler und den ausgeschriebenen Stellen unter www.komm-zum-zug.de

© Gmünder Tagespost 08.11.2019 15:07
138 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.