Pkw contra Pedelec

Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall am Donnerstag in Ellwangen

Ellwangen. Bereits am Donnerstagabend gegen 18 Uhr hat sich an der Einmündung Haller Straße / Berliner Straße in Ellwangen ein Unfall zwischen einem Pedelec-Fahrer und einem Pkw ereignet. Der 78-Jährige war mit seinem Pedelec ordnungswidrig auf dem Radweg der Haller Straße auf der linken Seite in nördliche Richtung unterwegs. Zu diesem Zeitpunkt wartete an der Berliner Straße ein Auto. Beim Einfahren in die Haller Straße stieß der Pkw gegen das Vorderrad des Pedelecs. Der Pedelec-Fahrer kam zu Fall, wurde aber nicht verletzt.

Der Autofahrer stieg aus und entschuldigte sich. Er bot dem 78-Jährigen seine Hilfe an. Schließlich trennten sich beide, ohne die Personalien ausgetauscht zu haben. Ein junger Mann und eine junge Frau halfen dem Pedelec-Fahrer beim Aufstehen. Vom Pkw ist nichts bekannt. Am Fahrrad entstand nur geringer Sachschaden. Zeugen, die nähere Angaben zu dem Pkw geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ellwangen zu melden, Telefon (07961) 9300.

© Gmünder Tagespost 09.11.2019 15:35
678 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.