Wildunfall auf der B 29

Mögglingen. Auf der B 29 ist am Montag gegen 20.10 Uhr ein Fuchs von einem Auto erfasst und getötet worden. Das Fahrzeug des 23-Jährigen war durch den Aufprall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 2500 Euro.

© Gmünder Tagespost 12.11.2019 22:45
297 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.