Unfall mit Totalschaden

Polizei Ein 18-Jähriger ist in Waldstetten mit seinem VW zu schnell unterwegs.

Waldstetten-Wißgoldingen. Zwischen Wißgoldingen und Rechberg war am Mittwochabend gegen 23 Uhr ein 18-jähriger VW-Fahrer zu schnell unterwegs, berichtet die Polizei. In einer Linkskurve kam er von der Fahrbahn der L 1159 ab und prallte gegen die Leitplanke. Der Schaden beläuft sich der Polizei zufolge auf rund 9500 Euro mitsamt Totalschaden am Polo. Beide Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

© Gmünder Tagespost 14.11.2019 22:49
303 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.