Fußtheater & Kunst

Am 25. Weihnachtsmarkt erinnern die Veranstalter in Wißgoldingen an die Anfänge und präsentieren Neues.
  • Motivierte Feuerwehrmänner und Frauen am Glühwein. Foto: privat

Waldstetten-Wißgoldingen. Von ehemals neun Buden ist der Weihnachtsmarkt auf dieses Jahr 36 Attraktionen gewachsen. Das Jubiläum wird mit vielen bekannten Buden, einigen Neuerungen und besonderen Gästen gefeiert. Viele Wißgoldinger werden wieder dafür sorgen, dass es den Besuchern an nichts fehlt. Zur Feier des Jubiläums hat Ewald Brühl sich noch eine Überraschung einfallen lassen. Er plant eine Kunstausstellung mit großen, farbenprächtigen Gemälden. Den Namen der Künstlerin will er noch nicht verraten.

Quartiersmanagerin Magdalene Rupp hat ein besonderes Jubiläumsgeschenk organisiert. Sie konnte die Künstlerin Anne Klinge mit ihrem Fußtheater für den Weihnachtsmarkt gewinnen. „Eine international gefeierte und sehr originelle Show.“

Anne Klinge erzählte mit ihren Händen und Füßen schon Märchen und Opern auf der Expo in Shanghai oder in TV-Shows in Großbritannien und Deutschland. In Wißgoldingen wird sie jeweils um 14 Uhr den „Gestiefelten Kater“ für Kinder und um 16 Uhr den Krimi „Der Fußmord und andere Liebesgeschichten“ für ein erwachsenes Publikum vorführen. zla

Der Weihnachtsmarkt in Wißgoldingen ist am Samstag, 23. November, zwischen 11 und 19 Uhr geöffnet. pm

© Gmünder Tagespost 21.11.2019 15:12
191 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.