Mann nach Hundebiss im Krankenhaus

Der 87-Jährige wurde im Gesicht gebissen.
  • Symbolbild

Ein 87-Jähriger wurde am Donnerstagnachmittag von einem Hund gebissen. Eine 41-Jährige führte gegen 15 Uhr zusammen mit einem Begleiter zwei Hunde im Bereich Winkenhaldeweg/Wacholderweg Gassi.

Als der Mann an den beiden vorbeilief, sprang ihn der mittelgroße Mischlingshund laut Polizeiangaben an. Der 87-Jährige stürzte zu Boden und wurde dort von dem Tier ins Gesicht gebissen. Der Mann wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

© Gmünder Tagespost 22.11.2019 08:49
1958 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.