Lesermeinung

Betrifft Artikel: Spichal sorgt für Wirbel in Schlossberg

Das Lesen besagten Sportberichts über Schlossberg hat mich sehr verwundert zurückgelassen. Wie kann es sein, dass eine vermeintlich seriöse Tageszeitung einen solchen Zustandsbericht eines Sportvereins abdruckt, der sich insgesamt viermal auf Aussagen von Leuten bezieht, die namentlich nicht genannt werden möchten, also öffentlich nicht zu ihrer Meinung stehen? Was hat das ganze noch mit seriöser Berichterstattung zu tun? Die Unseriosität gipfelt in der Behauptung, dass bei Herrn Spichal der Alkohol im Vordergrund stehe. Eine freche Unterstellung und damit Verletzung der persönlichen Rechte. Dieser Bericht ist ein Negativbeispiel dafür, wie die Würde eines Menschen sogar in der öffentlichen Presse verunglimpft werden kann.

Christine Kohnle
Zöbingen

© Gmünder Tagespost 10.12.2019 17:39
3139 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

Dumbi1893

Bravo. Sehr gut geschrieben Christne Kohnle. Unfassbar solch eine Berichterstattung.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy