Hund nach Unfall mit Auto vermisst

Der Hund rappelte sich nach dem Anprall auf und verschwand im Feld
  • Symbolbild: pixabay

Heuchlingen. Am Dienstagabend erfasste ein Audifahrer gegen 18.15 Uhr auf dem Verbindungsweg zwischen Böbingen und Brackwang einen Hund, der die Fahrbahn querte. Wie die Polizei berichtet, rappelte sich der Vierbeiner nach dem Anprall auf und lief in das angrenzende Feld. Er konnte trotz Nachsuche nirgends aufgefunden werden. Am Fahrzeug des 36-Jährigen entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro.

© Gmünder Tagespost 11.12.2019 14:42
3979 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.