Winterlich ins Vergnügen schlittern

Eislauf-Fans aufgepasst: Ab Samstag, 11. Januar, eröffnet auf dem Oberen Marktplatz die Eis-Arena wieder ihre Pforten.
  • Schlittschuhläufer kommen in der Eis-Arena am Oberen Marktplatz voll auf ihre Kosten. Vom 11. Januar an steht das Vergnügen bis einschließlich 1. März zur Verfügung. Foto: tom
  • Viel Spaß für Groß und Klein bietet die Eis-Arena. Foto: tom

Schwäbisch Gmünd. Am Samstag, 11. Januar, öffnet um 11 Uhr die Stadtwerke Eis-Arena auf dem Oberen Marktplatz ihre Pforten. Die Kooperation aus Stadtwerke, Kreissparkasse Ostalb, Wirtschaftsförderung der Stadt Schwäbisch Gmünd sowie Touristik und Marketing GmbH machen das besondere Eislauferlebnis im Herzen der Stadt möglich.

Tolles Wintervergnügen

Die Eisbahn mit einer Fläche von 375 Quadratmetern sorgt sicherlich wieder für ein tolles Wintervergnügen für alle großen und kleinen Eisläuferinnen und Eisläufer. Betrieben wird die Eisbahn zu 100 Prozent aus Gmünder Naturstrom. Natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt. Mit Dominik Huppertz konnte ein erfahrener Caterer gewonnen werden, welcher eine große Auswahl an Speisen anbietet. Zum Aufwärmen während und nach dem Eislaufen werden Glühwein und Punsch sowie Softdrinks angeboten.

Dank des großen Engagements zahlreicher Ehrenamtlicher, welche sich bereit erklärt haben, die Pflege der Eisbahn zu übernehmen und den Eintritt zu kassieren, kann die Stadtwerke Eis-Arena überhaupt realisiert werden. Ein familienfreundliches Angebot mit Spaß und Aktivitäten für Groß und Klein steht dabei im Vordergrund. Neben gesonderten Eintrittspreisen für Familien stehen Schlittschuhanfängern auch Eislauflernhilfen zur Verfügung.

Ideal ist diese Eisbahn auch für den an den Schulen stattfindenden Wintersporttag. Die Veranstalter nehmen hierfür auch gerne Gruppenbuchungen entgegen und halten die Öffnungszeiten in diesem Fall flexibel. Die offizielle Eröffnung der Eisbahn mit Oberbürgermeister Richard Arnold und der Eiskunstläuferin Corinna Lutz findet am 11. Januar um 16 Uhr statt.

Kontakt

Anfragen nimmt die Koordinatorin der Ehrenamtlichen, Carmen Bäuml, gerne unter Telefon 07171/7989642 oder per E-Mail unter carmen.baeuml@schwaebisch-gmuend.de entgegen.

Die Eisbahn ist regelmäßig wie folgt geöffnet:
Montag bis Freitag 14 bis 20 Uhr,
Samstag und Sonntag 11 bis 20 Uhr,
In den Ferien (24. Februar bis 1. März)
11 bis 20 Uhr.

Eintrittspreise werden als Tagestickets erhoben. Erwachsene 5 Euro, Kinder unter 18 Jahren 4 Euro. Familienkarte 16 Euro (2 Erwachsene und bis zu 4 Kinder unter 18 Jahren). Zehner-Karte Erwachsene: 40 Euro, Zehner-Karte Kinder: 30 Euro.

Der Schlittschuhverleih wird für 3,50 Euro angeboten. Jeden Mittwoch ist Aktionstag für Kreissparkassen-Kunden. Diese erhalten gegen Vorlage der Kreissparkassenkarte einen Rabatt von 1 Euro auf das Tagesticket. Des Weiteren wird es eine Zehnerkarte zum Preis von 40 Euro für Erwachsene und 30 Euro für Kinder/Jugendliche unter 18 Jahren geben. pm

© Gmünder Tagespost 10.01.2020 21:58
730 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy