STICHWORT Zölibats-Debatte

Stichwort Zölibats-Debatte

Der Priestermangel im Amazonasgebiet ist noch weit stärker als etwa in Westeuropa. Vor dem Hintergrund hatte die Bischofssynode dieser Region sich im Herbst auf die Forderung nach der Weihe bewährter Familienväter zu Priestern geeinigt. Papst Franziskus hatte in der Vergangenheit oft betont, er werde am verpflichtenden Zölibat für Priester festhalten, der nicht zu einer „Option“ werden könne. Auf dem Rückflug von Panama zeigte er sich vergangenen Januar aber offen für eine regional beschränkte Einführung verheirateter Priester an „weit entfernten Orten“. In Kürze wird mit der Veröffentlichung eines Schreibens zum Ergebnis der Bischofssynode gerechnet.

Sein Vorgänger Papst Benedikt XVI. betont in seinem Buch, aus der täglichen Feier der Messe entstehe spontan die Unmöglichkeit einer ehelichen Bindung. Heutzutage werde der Priesterzölibat fälschlich als Folge einer Verachtung der Körperlichkeit und der Sexualität erklärt. epd
© Südwest Presse 14.01.2020 07:45
119 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.