Kunkelstube im Alamannenmuseum

Verarbeitung von Tier- und Pflanzenfasern
  • Foto: Alamannenmuseum

Neue Veranstaltungsreihe im Alamannenmuseum Ellwangen: Einmal im Monat öffnet die Kunkelstube.

Jeden zweiten Samstag im Monat ist die „Kunkelstube im Alamannenmuseum“ für alle geöffnet, die am Spinnen von Tier- und Pflanzenfasern interessiert sind. Spinnen von Tier- und Pflanzenfasern ist eine uralte Tradition, die bis in die Steinzeit zurückgeht. Schon immer mussten die Menschen ihre Kleidung selbst herstellen. Dieses alte Handwerk ist in den letzten siebzig Jahren immer mehr in Vergessenheit geraten und wird nur noch vereinzelt betrieben. Das Alamannenmuseum lässt diese Tradition wieder aufleben. Eine Anmeldung ist dafür nicht erforderlich.

Nähere Informationen gibt es unter der Telefonnummer (07961) 969747 und im online im Internet unter:
www.alamannenmuseum-ellwangen.de

© Gmünder Tagespost 14.01.2020 15:34
137 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.