Ernährung als Schlüssel zur Regeneration

Lauf geht’s ist kein reines Laufprogramm. Eine Sportlerernährung unterstützt die Teilnehmer, schneller zu regenerieren. Ein Interview mit Dr. Wolfgang Feil, dem wissenschaftlichen Leiter.
  • Ernährungsexperte Dr. Wolfgang Feil. Foto: Privat

Welchen Beitrag leistet die Ernährung zum sportlichen Erfolg?

Eine gute Ernährung sorgt für ein stabiles Immunsystem, für kräftige Sehnen und Bänder und für leistungsstarke Muskeln. Da dies entscheidende Faktoren für die Leistungsfähigkeit sind, ist die richtige Ernährung ein Schlüsselfaktor für langfristigen Erfolg.
Dies gilt auch für Breitensportler. Diese sind mit der Mehrfachbelastung durch Arbeit, Familie und Sport gefordert, ein starkes Immunsystem aufzubauen.

Sie betonen, dass Ihre Ernährungstipps keine Diät sind. Wo liegt der Unterschied?

Bei einer Diät schläft der Stoffwechsel ein. Die Fettverbrennung nimmt ab und die Menschen fühlen sich schlapp.
Bei der Dr. Feil Ernährung aktivieren wir jedoch gezielt die Fettverbrennung und den ganzen Stoffwechsel. Die Menschen fühlen sich vital und stark.

Gibt es Lebensmittel, die sich Sportler tunlichst verkneifen sollten?

Verbote gibt es im Grunde genommen keine. Wenn man sündigt, dann mit Lust und Leidenschaft. Am nächsten Tag geht es wieder weiter mit Gemüse, Salat, Nüssen, hochwertigen Eiweißen und dunkler Schokolade.

© Gmünder Tagespost 21.01.2020 16:04
284 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.