Die Digitalisierung der Reiseindustrie

Man findet sie noch, doch längst nicht mehr so zahlreich wir früher: Reisebüros. Doch der Run auf die Reisebüros bleibt weitgehend aus, denn wer heute eine Reise bucht, stöbert vorher im Internet. Meist wird dort auch gleich über einen der zahlreichen Anbieter gebucht.

Dank der Digitalisierung der Reiseindustrie haben Reisende schon längst einen umfassenden Einblick in die verschiedensten Reiseziele. Informationen zu Flugverbindungen oder andere Anreisemöglichkeiten, Unterkünften, Preisen, Angeboten, Ausstattung, Lage, Mietwagen, Aktivitäten und Freizeitmöglichkeiten sind schnell verfügbar.

Es scheint, digitale Urlaubsplanung wäre ganz einfach, doch in der Vielzahl der Angebote das Traumziel zu finden, kostet Zeit, Recherche und etliche Vergleiche. Allerdings geht es auch viel einfacher, nämlich via Smartphone. Hier kommen die neuen digitalen Reise-Apps ins Spiel, wie z. B. Mapify, die Anwendern bei der Wahl des Urlaubsortes sowie bei der Planung für die Durchführung der Reise wertvolle Daten liefert und damit hilft, den Überblick zu behalten. Auf der Platform werden Erfahrungswerte von Reisenden aus aller Welt zu Reisezielen, Unterkünften, Ausflügen und Umgebung genannt, die aus erster Hand stammen und nach ähnlichem Prinzip wie in der Instagram Community funktioniert. Bilder und Inhalte werden hier geteilt, Anwender können kommentieren, sich Tipps geben und sich inspirieren lassen. Einfach die neue Reisetrend App aus dem Google Play Store downloaden und dann die Reise mit einem Reiseexperten zusammenstellen. Einfach, unkompliziert und individuell, so kann man heutzutage die Welt entdecken.

Und was, wenn Reisende sich dem Wasser hingezogen fühlen? Schippern auf dem Meer, mit einem Segelboot, Motorboot oder gar einer Yacht? Auch wenn man vielleicht nur für einen Tag lang die Kapitänsmütze aufhat, bei Zizoo boats finden seefahrende Urlauber das passende Angebot. Die online Agentur vermietet Boote und Yachten jeglicher Art für das persönliche Event. Egal, ob ein Bootsurlaub mit Familie und Kindern geplant oder Bootsausflüge mit Freunden für Party und Feierlichkeiten angesagt ist, die Agentur bietet kompetente Beratung und vermietet das entsprechende Wassergefährt. Ist eine romantische Auszeit zu Zweit auf einem Segelboot ins Auge gefasst? Auch das ist möglich, ebenso wie auf Wunsch die Begleitung eines Skippers während der Fahrt.


Mühelose Vorbereitung und Planung der nächsten Reise nebst Aktivitäten und die Besichtigung von Sehenswürdigkeiten gelingt bei der Recherche auf den Seiten von Getyourguide, ein Service, der sogar in mehreren Sprachen bereitgestellt wird. Nachdem das gewünschte Ziel in der Suche eingegeben ist, erhält man alle nötigen Informationen übersichtlich auf einer Seite zusammengefasst. Auch hier geben Reisende in der Kommentarfunktion wertvolle Tipps und Informationen, die als Basis für die eigene Planung betrachtet werden können. Die Reise zum Traumziel kann beginnen, Tickets oder Touren können zudem vorab gebucht werden. Die Abwicklung ist denkbar einfach, auch das gehört zu den Vorteilen der digitalen Reisewelt.

 Photo by delfi de la Rua on Unsplash

© Gmünder Tagespost 11.02.2020 16:15
423 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

josch27

Ich bin ja jemand, der sehr gerne online bucht. Mich stört es auch nicht tagelang zu recherchieren, denn so bekomme ich auch wirklich das, was ich haben möchte. Zudem für den (wahrscheinlich) besten Preis. Ein Reisebüro macht aus meiner Sicht nur Sinn, wenn man sich die Recherche ersparen möchte. Dafür zahlt man etwas mehr und bekommt (wahrscheinlich) nicht das 100% Passende.