Feuerwehr-Großeinsatz in Meßstetten

Lagerhalle in Meßstetten brennt ab

Eine ehemalige Tennis- und Squash-Halle im Lautlinger Weg in Meßstetten ist vollständig niedergebrannt. Mehrere Feuerwehren sind mit einem Großaufgebot vor Ort.
  • In hellen Flammen steht die Halle in Meßstetten. Foto: Pascal Tonnemacher
  • Explodierende Spraydosen nähren das Feuer im ehemaligen Tennis- und Squash-Center in Meßstetten. Foto: Pascal Tonnemacher
Das ehemalige Tennis- und Squash-Center in Meßstetten ist am Dienstagabend abgebrannt. Verletzt wurde niemand, teilte die Polizei mit. Brandursache war ersten Ermittlungen zufolge die Fotovoltaik-Anlage auf dem Dach des Gebäudes, in dem offenbar seit längerem eine Firma für Tierfutter untergebracht und in dem eine erhebliche Menge an Spraydosen gelagert gewesen sei.

Die Feuerwehr kümmerte sich um die Aussiedlerhöfe an beiden Seiten der Halle. An einem schmolzen Rolläden und barsten Fenster. swp
© Südwest Presse 13.02.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.