Polizeibericht

Auf Haltenden aufgefahren

Schwäbisch Gmünd. Mehrere Tausend Euro Schaden hat ein 60-jähriger Autofahrer am Samstagabend verursacht. Er war um 19.17 Uhr in der Lorcher Straße auf einen verkehrsbedingt anhaltenden Ford aufgefahren. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der 60-Jährige offenbar unter alkoholischer Beeinflussung stand. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde einbehalten.

© Gmünder Tagespost 16.02.2020 22:22
403 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy