Wehr pumpt in der Schule

Waldstetten-Wißgoldingen. Die Wißgoldinger Feuerwehr musste am Mittwochabend zur Grundschule ausrücken. Dort war eine kleinere Menge Wasser aus dem Keller abzupumpen, bestätigt der Kommandant der Waldstetter Feuerwehr, Ingo Brosch, auf Anfrage. Das Wasser war wegen eines technischen Defekts an einer Heizung ausgelaufen und bedeckte eine Fläche von schätzungsweise fünf auf acht Metern mit etwa 15 Zentimetern Höhe.

© Gmünder Tagespost 20.02.2020 20:32
336 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy