Basketball Würzburger in Kurzarbeit

Basketball-Bundesligist s.Oliver Würzburg hat Kurzarbeit angemeldet. Das gab der Klub am Dienstag bekannt. "Wir treffen jede denkbare Maßnahme, damit am Traditionsstandort Würzburg auch nach der Coronakrise noch Bundesliga-Basketball gespielt werden kann", sagte Geschäftsführer Steffen Liebler: "Alle Spieler sind uns entgegengekommen und haben, unter anderem im Rahmen der Kurzarbeit, auf einen Teil des vereinbarten Gehalts verzichtet." sid
© Südwest Presse 25.03.2020 07:45
100 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy