Investoren retten Sendemast

  • Der Sendemast in Mühlacker wird doch nicht gesprengt. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Nach jahrelangem Hin und Her ist ein als Kulturdenkmal geltender Sendemast in Mühlacker (Enzkreis) nicht gesprengt, sondern in letzter Minute gerettet worden. Eine private Investorengruppe verpflichtete sich zum Kauf des Areals mit dem 273 Meter hohen Mast für rund 550 000 Euro. „Hundertprozentig kann da jetzt nichts mehr schiefgehen“, sagte der ehemalige SPD-Gemeinderat Thomas Knapp, der mit Mitstreitern das Kulturdenkmal erwirbt. Der SWR hatte den 1950 erbauten und seit acht Jahren nicht mehr genutzten Mast nicht mehr erhalten wollen. dpa
© Südwest Presse 25.03.2020 07:45
145 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy