Polizeibericht

Scheiben eingeschlagen

Schwäbisch Gmünd. Ein Zeuge verständigte am Mittwoch kurz nach 23 Uhr die Polizei, nachdem er beobachtet hatte, wie zwei Männer die doppelverglaste Scheibe eines Handygeschäftes in der Kappelgasse eingeschlagen hatten. Hinter der Scheibe befand sich ein Ausstellungsregal mit zwei Mobiltelefonen, die jedoch durch den Schlag auf den Boden im Geschäft fielen und somit für die Täter unerreichbar waren, berichtet die Polizei. Die beiden Männer flüchteten anschließend mit ihren Fahrrädern in Richtung Mühlbergle. Der von den Einbrechern verursachte Sachschaden beläuft sich dem Polizeibericht zufolge auf rund 500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter der Telefonnummer (07171) 3580 entgegen.

© Gmünder Tagespost 26.03.2020 21:52
425 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy