Menschenrechte Freies Internet gefordert

Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus fordern Menschenrechtler die Aufhebung von Internetblockaden, die mehrere Staaten immer wieder verhängen. In Zeiten einer globalen Pandemie könne der Zugang zu Informationen Leben oder Tod bedeuten, betonte Deborah Brown von „Human Rights Watch“. Die Organisation kritisierte besonders Länder wie Bangladesch, Äthiopien, Indien und Myanmar wegen ihrer Internetsperren. epd
© Südwest Presse 01.04.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy