Kirche trotz Coronakrise

Schwäbisch Gmünd. Jehovas Zeugen bieten die Möglichkeit, Gottesdienste trotz Quarantäne gemeinsam zu erleben. Bereits seit 2013 bietet die Gemeinde kranken Personen, die keine Gottesdienste besuchen können, die Möglichkeit an, diese per Telefonkonferenz mitzuverfolgen. Da aufgrund der Pandemie jedoch alle Gemeindemitglieder ihren Gottesdiensten physisch fernbleiben müssen, gehen sie nun einen Schritt weiter: Sie streamen ihre Gottesdienste per Videokonferenz. Videos und Downloads: unterwww. jw.org.

© Gmünder Tagespost 01.04.2020 19:53
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy