Ein wolkenreicher Freitag

Die Spitzenwerte: 7 bis 11 Grad.
  • Foto: tim

An diesem Freitag sind zahlreiche Wolken unterwegs, die Sonne wird sich aber auch immer wieder mal zeigen. Die Spitzenwerte liegen bei 7 bis 11 Grad. 7 Grad werden es im Bergland oberhalb 600 bis 700 Meter, 8 in Neresheim, 9 in Bopfingen, 10 in Aalen und Ellwangen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibt’s die 11 Grad. Der Samstag startet erst noch mit vielen Wolken, im Laufe des Tages wird es aber immer sonniger. Es wird wieder etwas milder, maximal 13 bis 14 Grad. Der Sonntag macht seinem Namen alle Ehre. Es scheint von früh bis spät die Sonne. Es sind nur einzelne lockere Wolken unterwegs. Die Höchsttemperatur liegt bei 17 Grad. In den Nächten ist es aber weiterhin ziemlich kalt, mit Werten um den Gefrierpunkt. Zu Beginn der neuen Woche bleibt es sehr freundlich, dazu pendeln sich die Höchstwerte um 20 Grad ein. Bis mindestens Karfreitag ändert sich bei den Temperaturen nichts. Nach einer unterkühlten Phase, kommt nun also fast schon der Frühsommer auf die Ostalb.

© Gmünder Tagespost 02.04.2020 20:38
1938 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy