Die besondere Luftpumpe

Explorhino Dr. Rhinos Lieblingsexponat: die Schokokusspumpe

Aalen. Dieses Exponat ist folgendermaßen aufgebaut: Unter einer Glashaube liegt ein halb aufgeblasener Luftballon. Die Glashaube ist mit einer Luftpumpe verbunden, nach außen hin ist sie aber luftdicht verschlossen. Nun kannst du mit der Luftpumpe die Luft aus der Glashaube raus pumpen.
Und was passiert? Der Luftballon bläst sich auf. Durch das Abpumpen der Luft um den Luftballon herum entsteht ein Unterdruck. Die Luft innerhalb des Luftballons hat dadurch mehr Platz und breitet sich aus. Der Luftballon wird größer. Den Luftballon könnte man jetzt gegen einen Schokokuss austauschen. Ähnlich wie beim Luftballon, dehnt sich beim Abpumpen der Luft die im Inneren des Schokokusses aus und dieser wird ebenfalls größer.

Wenn das explorhino also wieder offen hat, dann kommt doch vorbei und schaut Euch die Schokokusspumpe an.

© Gmünder Tagespost 05.04.2020 22:16
768 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy