Lkw-Fahrer: Bin schuldig

Justiz beschäftigt sich mit dem Tod von 39 Vietnamesen in Kühllaster.
Nach dem Tod von 39 Vietnamesen in einem Kühllastwagen hat sich dessen Fahrer vor einem Londoner Gericht der fahrlässigen Tötung in 39 Fällen schuldig bekannt. Der aus Nordirland stammende 25-Jährige hatte schon bei einer Anhörung im November zugegeben, gegen Geld Beihilfe zur illegalen Einwanderung geleistet zu haben.

Ende Oktober 2019 waren in einem Industriegebiet östlich von London in einem Lkw-Kühlcontainer 39 Leichen entdeckt worden. Bei den Opfern handelte es sich um Migranten aus Vietnam. Unter ihnen waren auch zwei 15-Jährige. Laut Obduktionsbericht starben sie an Sauerstoffmangel und Überhitzung. dpa
© Südwest Presse 09.04.2020 07:45
163 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy