Best seller

Die „Spiegel“-Bestseller der Woche

Die Spitze der „Spiegel“-Bestsellerliste Belletristik bleibt in dieser Woche unverändert: Lutz Seiler führt mit „Stern 111“ (Suhrkamp) vor Delia Owens mit „Der Gesang der Flusskrebse“ (Hanserblau). Neu in den Top Ten ist Elizabeth Strout mit „Die langen Abende“ (Luchterhand) auf Platz sechs. Einen kleinen Satz nach vorne, von vier auf drei, macht Laetitia Colombanis „Das Haus der Frauen“ (S. Fischer), der viertplatzierte John Grisham macht mit „Die Wächter“ (Heyne) sogar zwei Ränge gut. Monika Helfer bleibt mit „Die Bagage“ (Hanser) auf Platz fünf. Von Position drei auf sieben rutscht Hilary Mantel mit „Spiegel und Licht“ (DuMont). dpa
© Südwest Presse 14.04.2020 07:45
256 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy